Nature Art Cube Exhibition of Geumgang Pre-Biennale 2021

Die koreanische Naturkünstlervereinigung "YATOO(野投)" ist eine Kunstorganisation,

die 1981 gegründet wurde und sich als eine feldorientierte Naturkunstbewegung entwickelt hat, die sich auf freie Ausdrucksformen mit Installationen, Zeichnungen und Performances konzentriert. Es handelt sich um eine Kunstorganisation, die eine klare Geschichte und Identität mit der Auffassung von der Natur hat. Das wir uns an die Ordnung der Natur halten und versuchen sollten, mit ihr zu harmonisieren. Yatoo versucht eine solche Auffassung mit verschiedenen Mitteln der modernen bildenden Kunst auszudrücken.

Die Geumgang Nature Art Biennale ist eine wichtige Veranstaltung der YATOO-Naturkunstbewegung,

die auf eine 40-jährige Geschichte zurückblicken kann. Die Biennale ist ein globales Projekt koreanischer und ausländischer Naturkünstler, und die Formen und Inhalte der Biennale haben im Laufe der Zeit an Bedeutung gewonnen.
Die Nature Art Cube Exhibition '12×12×12+Nature' der Geumgang Nature Art Biennale ist so konzipiert, dass die Künstler ihre Ideen über die Natur und ihren Ausdrucksstil in einem festen Würfel von 12 cm Breite, Länge und Höhe unterbringen. Die Nature Art Cube Exhibition, die seit 2017 als Teil der Naturkunstbewegung ins Leben gerufen wurde, ist eine Veranstaltung, bei der Naturkünstler aus der ganzen Welt ihre künstlerischen Botschaften über die Natur teilen können.

Umweltverschmutzung, ökologische Störungen, anormales Klima und die globale Erwärmung,

die wir derzeit erleben, sind globale Probleme, denen sich alle Menschen auf der Welt stellen und Lösungen finden sollten. Außerdem führt die rasante Entwicklung der digitalen Kultur dazu, dass die Menschen immer mehr voneinander isoliert werden und es immer schwieriger wird, miteinander zu kommunizieren.

Hier findet Ihr meine Würfel MATSUTAKE und MYCORRHIZA
Nature Art Cube Exhibition of Geumgang

Den Online Katalog finden sie hier, meine Arbeiten sind auf Seite 223 zu sehen!

Die Ausstellung ist jetzt weiter gezogen in das Hongcheon Art Museum, hier klicken um Sie online zu sehen!

 

Mycorrhiza
Matsutake
Matsutake
Mykorrhiza
2 comments
  1. Liebe Tanja,

    immer wieder bin ich begeistert von Deinen hervorragenden Kunstwerken, die von einer anderen Welt scheinen, die doch so irdisch aus den Welten der Pilze aus unseren Wäldern hervorgehen. Eine Welt, die vielen verschlossen bleibt, aber Pilzliebhabern das gewisse Etwas geben, denn auch ich streife gern durch Plätze im Wald, die mit Pilzen nur so bestückt sind. Dann springt mein Herz vor Freude und ich muss sie immer wieder ansehen, die kleinen und die großen Pilze, die braunen, gelben und weißen. Vorsichtig lege ich sie in meinen Korb und ein Festmahl aus der Pfanne duftet mir entgegen.
    Wie muss Dein Herz vor Freude schlagen und die neuesten Ideen entwickeln sich sternenklar vor dem inneren Auge und schon entstehen Kreationen, die nicht von dieser Welt scheinen, aber genau den Kern dieser Pilzfindung ausmachen.
    Herzliche Glückwünsche zu diesem Ereignis, Deine Kunst in den Mittelpunkt der Pilzbesonderheiten stellen zu können. Es wird unvergesslich bleiben, fest verankert im Schauen Deiner Würfel MATSUTAKE und MYCORRHIZA.
    Ganz liebe Grüße, Margit

    1. SO SCHÖN DEINE WORTE!!;-) Vielen Dank liebe Margit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.