Neophyten Aufessen

japanischer Knöterich, Franzosenkraut, kanadische Goldrute uvm... dazu zwei Termine!

30. Mai in Sallach, Geiselhöring

Wir sammeln in der Natur, an der Laaber essbare Pflanzen,

die nicht heimisch sind und bereiten daraus süße und salzige Speisen.
Neophyten, unter anderem Gewächse wie die kanadische Goldrute, der japanische Knöterich, drüsiges Springkraut und viele mehr, werden aus dem Ausland eingeschleppt bzw. mitgebracht.
Teilweise invasiv breiten Sie sich in der uns umgebenden Natur aus. Unwissend in unsere Gärten gepflanzt, wachsen sie inzwischen an Bachufern, Wegrändern und in Randbereichen und verdrängen so die heimische Artenvielfalt.
Statt sie zu bekämpfen, werden wir Sie sammeln und die essbaren Pflanzenteile zu schmackhaften Gerichten, Kuchen oder Eingemachtem wie z.B. Chutney….verarbeiten und gemeinsam verspeisen.

13:00 -17:00 Uhr

Energieausgleich 99,00 € incl. Lebensmittel, Neophyten-Getränk und Material vom Kurs, Kaffee & Tee

Wetter- und naturtaugliche Kleidung und bei Bedarf eine Küchenschürze mitbringen.
Schreibblock für Notizen nicht vergessen!
Jeder ist für seine Teilnahme am Kurs selbst verantwortlich, bitte informiert mich trotzdem vorab über eventuelle Allergien oder Unverträglichkeiten.

Anmeldungen unter contact@tanja-major.de

Die Anmeldung ist nach Überweisung der Kursgebühr gültig.
Treffpunkt: Schloss Sallach 53a, 94333 Geiselhöring

 

11. Juli in Mienbach, bei Reisbach

Wir sammeln im Garten und in der Natur essbare Pflanzen,

die nicht heimisch sind und bereiten daraus süße und salzige Speisen.
Neophyten, unter anderem Gewächse wie die kanadische Goldrute, der japanische Knöterich und viele mehr, werden aus dem Ausland eingeschleppt bzw. mitgebracht.
Teilweise invasiv breiten Sie sich in der uns umgebenden Natur aus. Unwissend in unsere Gärten gepflanzt, wachsen sie inzwischen an Bachufern, Wegrändern und in Randbereichen und verdrängen so die heimische Artenvielfalt.
Statt sie zu bekämpfen, werden wir Sie sammeln und die essbaren Pflanzenteile zu schmackhaften Gerichten, Kuchen oder Eingemachtem wie z.B. Chutney….verarbeiten und gemeinsam verspeisen.

13:00 -17:00 Uhr

Energieausgleich 99,00 € incl. Lebensmittel, Neophyten-Getränk und Material vom Kurs, Kaffee & Tee

Wetter- und naturtaugliche Kleidung und bei Bedarf eine Küchenschürze mitbringen.
Schreibblock für Notizen nicht vergessen!
Jeder ist für seine Teilnahme am Kurs selbst verantwortlich, bitte informiert mich trotzdem vorab über eventuelle Allergien oder Unverträglichkeiten.

Anmeldungen unter contact@tanja-major.de

Die Anmeldung ist nach Überweisung der Kursgebühr gültig.
Treffpunkt: Mienbacher Waldgarten, Mienbach bei Reisbach, Maurerstraße
www.mienbacher-waldgarten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.