Genuss – Pilztag im Oktober

 

27. September verschoben auf 17. Oktober !!!
Wir werden besprechen, wie man Pilze sammelt und was man dabei beachten muss.

Wie man Sie putzt, lagert und weiterverarbeitet, und was man aus Pilzen noch machen kann, außer sie kulinarisch zu verarbeiten.

Wenn die Witterung mitspielt gehen wir zusammen in die Natur /den Wald um Pilze zu sammeln

und werden dann die essbaren gemeinsam verkosten.  Wir werden uns daraus ein paar kleine Gerichte und auch Getränke zubereiten.
Pilze bereichern den Speiseplan und bringen dem Körper eine Vielzahl von Nährstoffen – und es gibt viele Arten frei zugänglich hier in unseren Wäldern.
Bei etwas Glück finden wir Milchlinge, Parasole, Röhrlinge, Hexeneier,….

10:00- 17:00 Uhr

Energieausgleich 119,00 € incl. Lebensmittel vom Kurs, Café/Tee

Notfalls bei Pilz-Mangel oder Trockenheit werde ich vorab welche suchen.
Bei Allergie und Unverträglichkeiten, sonstigen Schäden/Verletzungen wird keine Haftung übernommen!
Bitte nehmen Sie wettergerechte und küchentaugliche Kleidung mit, Sammelkorb & Messer für Pilze, Schreibblock für Notizen nicht vergessen!
Sammel-Treffpunkt im Wald wird vorab besprochen, gekocht wird  Schloss Sallach 53a, 94333 Geiselhöring

Anmeldungen  unter contact@tanja-major.de

Gerne beantworte ich Ihnen vorab Ihre Fragen per E-Mail.
Die Anmeldung ist nach Überweisung der Kursgebühr gültig

 

1 comment
  1. Von Schleierlingen würde ich Abstand nehmen. Ausser Reifpilzen sind die „essbaren“ nicht viel wert und viele stark giftig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.