Reishi Chai

Der Vitalpilz Reishi

Der Reishi, auch glänzender Lackporling, Ganoderma lucidum und Ling Zhi genannt.

Als wertvoller Pilz zur Förderung von Vitalität und Lebensdauer gilt der Reishi seit 4000 Jahren in der chinesischen Naturkunde und traditionellen Medizin TCM als ein fester Bestandteil. Auch in den Schriften von Hildegard von Bingen ist hin und wieder von dem Pilz die Rede, der in seiner asiatischen Heimat als Symbol des Glücks und des ewigen Lebens steht.

In Japan ist der Pilz bereits als Krebsmedikament zugelassen.

Reishi Chai

Reishi Chai

4 Kapseln Kardamom
1 Nelke
4 schwarze Pfefferkörner
1 Zimtstange
1 Stück frischer Ingwer
2TL Reishi Pulver
2TL Schwarztee
200 ml Mandelmilch oder andere Milch
Honig oder Xylit zum Süssen
Schokosauce zum Verzieren

 

 

 

Kardamom, Nelke und Pfefferkörner in einem Mörser fein zermahlen.
Ingwer in Scheiben schneiden, zusammen mit der Zimtstange und den Gewürzen in einen Topf geben. Mit einem halben Liter Wasser für 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen.

Anschließend den Topf vom Herd nehmen, das Reishi und Tee Pulver in den Sud geben und 3-4 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Mandelmilch in einem Topf geben, dann erhitzen und die Milch aufschäumen mit einem Schneebesen oder Zauberstab.
Sobald der Tee durchgezogen ist, sieben wir alle Gewürze aus dem Getränk und schmecken den Mix mit Honig ab. In Tassen oder Gläser abfüllen. Die aufgeschäumte Mandelmilch darauf verteilen und mit der Schokosauce verzieren. Fertig ist der aromatischer Reishi Tee.

Oder Ihr macht euch einen Reishi Kaffee, gibt es zum Beispiel von Berlin Organics! Der Kaffee hat ein wunderbares Aroma und er ist mit Lion's Mane (Hericium erinaceus) gemischt, kann ich euch nur empfehlen!
Löwenmähne ist ein beliebter Vitalpilz und für die Förderung der geistigen Leistungsfähigkeit bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.